Rede der UN-Sonderbotschafterin

Veröffentlicht in: HomeSlider, Vereinsarbeit | 0

Letzte Woche, am Donnerstag, den 01. Dezember 2016, hat unser Vorsitzender Safet Disli, welche seit kurzem auch Co Vorsitzende des Zentralrats ist, den Stuttgarter Landtag besucht.
Der Anlass war die Rede der UN-Sonderbotschafterin (Nadia Murad) für die Würde der Opfer von Menschenhandel. Hierzu wurden wir schriftlich eingeladen.
Nadia Murad hielt dort wieder eine beeindruckende Rede. Es wurde wiederholt beton, wie sehr die gefangenen Frauen und Mädchen unsere Hilfe brauchen. Trotz der Tatsache, dass erfreulicherweise viele von Ihnen befreit werden konnten, sind es noch immer mehrere tausend Ezidinnen, die tag täglich unter den Gräueln des IS leiden müssen. Die befreiten Frauen müssen trotz Freiheit bis ans Ende Ihres Lebens unter den traumatischen Erlebnissen leiden.
Wir werden uns auch in Zukunft mit vollem Einsatz um das Wohlbefinden dieser Menschen kümmern.

4bfa1767-4bdb-4684-a305-f7f87141b1db e138e2e8-4136-49b1-8f89-8f69dd9e032c 1d365ebd-853b-4803-b533-7c4fbd4a0090
9f8abd1e-d9dc-4585-8433-e166e7cbc229 a066db3a-b949-4a1a-bad0-c5adb63dd4bb