Treffen mit dem Präsidenten des Ostfriesischen Landschaftsverbandes

Am Mittwoch, den 06. Februar 2019, empfing der Yezidische Kulturverein in Ostfriesland e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Safet Disli, den Präsidenten der Ostfriesischen Landschaft, Herrn Rico Mecklenburg, im Vereinshaus in Moormerland. Thema des Gespräches war das Integrations-Projekt MIO-Miteinander in Ostfriesland, dessen LeiterHildebrand Embke, sowie der ehrenamtliche Mitarbeiter Serhat Özdemir, bei diesem Gespräch die besonderen Projekt-Interessen vertraten. Nach einer Vorstellung des Vereins sowie der Aufgaben und Zielsetzungen des vom Bundesinnenministerium geförderten Projektes MIO, erläuterte Rico Mecklenburg die Geschichte Ostfrieslands sowie der Ostfriesischen Landschaft, die in beiden Fällen sehrt wechselhaft war. Bei den Ausführungen zu der speziell für Kultur und Bildung zuständigen, und in Deutschland in ihrer Art einmaligen regionalen Interessenvertretung, bot Präsident Mecklenburg für die Zukunft eine fortwährende Zusammenarbeit und umfassende Unterstützung an. Diese wird sehr gerne angenommen, und mit Sicherheit noch zu sehr interessanten gemeinsamen Aktivitäten führen, …ganz besonders beim Thema Integration. 
Wir danken Herrn Rico Mecklenburg sehr herzlich für seinen Besuch sowie das sehr interessante Gespräch und seine Unterstützung.