Mizgin Ciftci (Die Linke) zu Gast in unserem Vereinshaus!


Mizgin Ciftci besuchte uns in Begleitung von Franziska Junger (Die Linke im Landkreis Leer) am 22.08.2021 in unserem Vereinshaus.


Mizgin, gebürtiger Êzîde und Kommunalpolitiker der Linkspartei aus Osterholz-Scharmbeck, kandidiert im Wahlkreis Osterholz/Verden als Direktkandidat für ein Bundestagsmandat. Mit einem aussichtsreichen vierten Platz auf der Landesliste möchte Mizgin Ciftci als ausgebildeter Deutsch- und Politiklehrer die sozialen Interessen der Bundesbürger im Deutschen Bundestag vertreten.

Als Êzîde und Kind einer bodenständigen Arbeiterfamilie möchte Mizgin sich insbesondere gegen die soziale Ungleichheit positionieren. Aus seiner Sicht hat der Bundestag zu wenige Menschen, die aus einfachen Verhältnissen kommen und somit die Sorgen und Nöte der “kleinen Leute” kennen. Genau diese Menschen seien diejenigen, die unsere Gesellschaft zusammenhalten und deshalb möchte er für jene Bundesbürger eine Stimme sein. Nach dem Motto “Solidarität und Vielfalt machen uns stark” und mit dem im grundgesetzt verankerten Versprechen “gleiche Lebensverhältnisse für alle” tritt Mizgin Ciftci bei den bevorstehenden Bundestagswahlen am 26.09.2021 an.

Mizgin brachte zudem seine Bewunderung für das ehrenamtliche und soziale Engagement der êzidischen Gemeinde in Ostfriesland zum Ausdruck. Seit vielen Jahren setzt sich der Yezidische Kulturverein in Ostfriesland für das soziale Miteinander sowie den interreligiösen Dialog ein. Neben den zahlreichen Hilfsaktionen für ezidische Opfer des Genozids 2014 durch den sogenannten islamischen Staat, hat der Verein zuletzt durch die Spendenaktion für die Opfer der Flutkatastrophe in NRW Courage bewiesen. Ein ausführlicher Beitrag hierzu folgt in Kürze.

Politisch neutral steht der Yezidische Kulturverein in Ostfriesland seit Jahren im Dialog mit verschiedenen demokratischen Parteivertretern aus der Region, aber auch bundesweit. Gerne treffen wir uns auch künftig mit Menschen, die die freiheitlich demokratische Grundordnung unseres Landes vertreten und dabei die Sorgen und Nöte religöser Minderheiten und Gruppen erhören. In diesem Zusammenhang gibt es bereits den nächsten Gesprächstermin am 31.08.2021 mit Kandidaten der SPD.

Nochmals vielen Dank für deinen Besuch lieber Mizgin und alles Gute und vor allem Erfolg für deine Kandidatur!